Die Stadt

Das Fundament der Stadt

Bevor der Bau der Stadt richtig losgeht, habe ich mir noch überlegt wie ich die Stadt Aufbauen soll. Da ich ja ein Meer mit Strand geplant habe, müsste die Stadt (also die Gebäude und Straßen) höher liegen als das “Wasser”. Sonst wäre ja alles auf Höhe des Meeresspiegels. Daher entschied ich mich recht schnell die Straßen und Gebäude höher zu setzen. Ein weiterer Vorteil ist, das man damit auch Höhenunterschiede zwischen auf Baseplates gebauten Häusern und der Straße darstellen kann. Will man nämlich Straßen mit den Straßenplatten oder aus Steinen gebaute Straßen verwenden, würden diese Straßen höher sein, als der Gehweg. Zumindest, wenn man die Modular Buildings, die ja auf Baseplates stehen, verwendet.

Der Aufbau wird also folgendermaßen sein: Als unterste Schicht werden Platten ausgelegt. Darauf werden dann 2 Steine hohe “Pfeiler” gesetzt, auf die dann die Modulargebäude gestellt werden können. Dies ist die Referenzhöhe für die Stadt. Für die Schicht aus Platten nehme ich allerdings keine LEGO Platten sondern Platten von Strictly Briks. Diese sind fast genauso gut wie LEGO und deutlich günstiger. Für 1,4 € bekommt man bei LEGO keine 32×32 Platte (https://www.amazon.de/dp/B01DFOKE1W/).

Die Pfeiler, auf die eine 32×32 Platte mit Gebäude gestellt werden kann

Auf die Pfeiler kann man dann die Baseplates mit den Modulargebäuden stellen, oder richtige Platten auf die Noppen setzen. Dadurch, dass Baseplates halb so hoch sind wie Platten, passt das von der Höhe wieder, wenn die Baseplate auf Noppen gestellt wird. Im Bild unten sieht man wie eine Baseplate auf den Noppen der Pfeiler steht. Davor ist eine normale Platte, die auf den Pfeilern befestigt ist. Der 2×2 Stein verbindet Baseplate und Platte, da beide die gleiche Höhe haben.

Eine Baseplate steht auf Noppen und ist mit einer Plate verbunden

Nun kann man Straßenplatten auf niedrige Pfeiler setzen (1 Brick und 2 Plates hoch) und schon ist die Straße etwas niedriger als der Gehweg.

Straßenplatte und Baseplate mit “Bordsteinkante”

Alternativ kann man auch Tiles (Fliesen) verwenden um eine Straße zu bauen. Dazu mehr in einem anderen Artikel.

Baseplate und angedeutete Straße aus Tiles

Von dieser Höhe aus kann man nun in Abstufungen zum Beispiel einen Übergang zum Strand und zum Meer bauen. Oder “Baustellen” darstellen. Auch Platz für Kabel, die eine Beleuchtung ermöglichen, ist so geschaffen.

One Comment

Lass einen Kommentar da

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.